Fotos von der neuen Kamera

Meine alte Digicam ist leider vor einigen Wochen unter mysteriösen Umständen kaputt gegangen. Die Benq GH700 fuhr einfach ihren Superzoom nicht mehr aus und ein Reperaturversuch brachte leider keine Verbesserung….

Nach langem hin und her habe ich mich dann doch wieder für eine (ambitioniertere) Bridge-Cam entschieden. Nach viele Vergleichen fiel die Wahl auf eine Panasonic Lumix DMC-FZ200. Diese hat zwar leider keine Standard-Akkus mehr, bietet dafür aber (unter Linux lesbares) RAW und sehr viele Einstellmöglichkeiten. Dazu ist sie sehr fix, das Akku hält lange und bietet guten Zoom und eine in meinen Augen sehr gute Bildqualität.

Einige Versuche seht ihr im Folgenden. Außer S/W kamen keine (digikam-)Filter zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.